Sergio Stein Zeit los

Sergio Pallaoro

Geboren im Mai 1968, ältester von vier Geschwistern

aufgewachsen in Eppan an der Weinstrasse.

Weitgehend Autodidakt mit kurzer Ausbildung an der „art didacta 2011“ in Innsbruck, Klasse „Bildhauerei“.

Lebt und arbeitet aus „Passion“
in Terlan,  Unterkreuth 33 (um dr Kurv)

Glücklich wieder-verheiratet mit Sabine und Vater von 1+2 Kindern (Katharina und Samuel +Sofia).

Endlich habe ich eine eigene Werkstatt, in der ich meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Da ich nie eine künstlerische Ausbildung genossen habe, lasse ich mich von den Dingen und Materialien, die mir durch aufmerksames Beobachten in der Natur begegnen, inspirieren. Deshalb entstehen meine Kreationen und Skulpturen meist ohne Zeichnungen oder Skizzen und sind eine Kombination aus Naturbelassenem und Bearbeitetem. Die „Einzigartigkeit“ der Dinge die mir von der Hand gehen, haben für mich einen Reiz den ich nie missen möchte, da jedes ein Unikat ist. Die Freude am Schaffen wurde mir von meinen Eltern vermittelt und ich sehe es als meine Herausforderung und Aufgabe, diese dankend für so viele Gaben, an meine Kinder weiter zu geben.

AMEN (so sei es)
Aufgepasst:
Kleine Ausstellung (31. 03. 2012 bis 01. 04. 2012 )

Anlässlich der Tage der offenen Tür der Gärtnereien, zeige ich einige Werke in der Gärtnerei Xundgarten in St. Jakob -Bozen.